Dienstag, August 08, 2006

Loslassen

Gestern morgen bin ich versehentlich eine Stunde vor dem Wecker aufgewacht. Ist ja nicht tragisch, man hat ja genug zu tun. Zum Beispiel Linux auf dem Laptop zu installieren.

Ich weiß nicht, ob Kanotix einen Schuß hat oder ob ich doch noch nicht richtig wach war, aber irgendwie hat mir das Ding die falsche Festplatte formatiert.

Zum Glück habe ich eine tagesaktuelle eine halbwegs aktuelle irgendwo noch eine alte Datensicherung. Kaum zu glauben, wie schnell 5 Monate vergehen. Tja, man muß auch loslassen können.

Kommentare:

  1. Ohh-ohh...mit den /dev Bezeichnungen durcheinander gekommen? :-|
    Naja, da man Windoofs ja im Normalfall eh ab und an neu installieren muß, weil es sonst immer weiter vermüllt, vielleicht gar nicht so schlecht. ;-)
    Oder du versuchst mal eine von den kleinen Distris, werde auf mein IBM wohl auch "Puppy Linux" draufmachen, das dürfte darauf rennen wie verrückt...

    AntwortenLöschen
  2. Naja, da man Windoofs ja im Normalfall eh ab und an neu installieren muß, weil es sonst immer weiter vermüllt, vielleicht gar nicht so schlecht.

    Nix is, war die Daten-Partition :'(

    AntwortenLöschen
  3. Ay caramba, das ist ärgerlich... :-(
    Für wichtige Daten/Dateien, die nicht allzu sensibel sind (dafür gibts ja CDR/DVD/USB-Stick), also der übliche Datenkram, der sich so ansammelt, nehme ich das "Media Center", das zu jedem kostenlosen GMX Account dazugehört. Wenn man die Daten zippt, kann man in 1 GB schon ne Menge unterbringen...oder man legt sich nen gmail Account an und haut den ganzen Kram da rein...
    Hoffe es ist nix allzu wichtiges flöten gegangen... :-|

    AntwortenLöschen
  4. Ich hab' da so eine externe Festplatte (100G) mit USB-Anschluß und ein Script für die Sicherung der wichtigsten Daten, wenn ich das Ding anstöpsel und wie es der Zufall will, hatte ich kurz vor dem Malheur gesichert, so sind mir beispielsweise keine Fotos abhanden gekommen.

    Dummerweise aber einiges an selbstprogrammiertem Code, für den wollte ich immer mal ein CVS aufsetzen, aber wie es halt so ist, nix war's. Da ist der letzte Stand eine Komplettsicherung vom Februar.

    Online sichern ist per Modem etwas aufwenig :-)

    AntwortenLöschen
  5. Mmmpf...per Modem, stimmt, ich vergaß...:-|
    So nen externes USB Gehäuse muß ich mir auch noch zulegen, ne 20GB 2,5" Pladde hab ich noch irgendwo rumliegen. Sollte groß genug sein. Gleich mal bei Ibää gucken...

    AntwortenLöschen