Freitag, Juli 07, 2006

Playa Ventura

Playa VenturaAm Wochenende waren wir in Playa Ventura. Eigentlich wollten wir ja wieder in Richtung Veracruz fahren, weil uns la Mancha an Ostern sehr gefallen hat und wir uns in der Gegend etwas genauer umsehen wollten, beispielsweise fiel letztes mal ein Besuch in la Antigua aus Zeitmangel aus.

Da das Wetter in Veracruz zur Zeit aber nicht wirklich toll ist, entschieden wir uns kurz vor Abfahrt, doch an den Pazifik zu fahren. Ivan meinte, er kennt einen ganz tollen Strand kurz hinter Acapulco, da könnten wir ja hinfahren. Naja, kurz hinter Acapulco bedeutet in diesem Fall gute 125 km über eine kurvige Landstraße mit vielen Dörfern und Topes, man braucht etwa zwei bis zweieinhalb Stunden für die Strecke.

Es hat sich aber gelohnt, Playa Ventura ist ein kleiner Ort mit tollem Strand und ein paar netten Eigenheiten. So ist zum Beispiel jedes dritte Haus im Ort ein kleines Geschäft, ich schätze mal, daß in der Hauptsaisson etwas mehr los ist, sonst dürften sich die vielen Läden kaum lohnen. Dieses Wochenende hatten wir den Ort für uns, was uns natürlich in keinster Weise gestört hat. Und bei den Menschen macht sich ein afrikanischer Einfluß mehr oder weniger stark bemerkbar, angeblich haben sich in der Region nach dem Ende der Sklaverei viele Afrikaner niedergelassen.

Und die Leute sind etwas - nunja, wie soll ich sagen - sittsamer, als das im DeEffe der Fall ist. Evelyns Bauch ist ja nun wirklich nicht mehr zu übersehen (auf dem Foto im Artikel zur Wahl ist er in der Vergrößerung übrigens zu erkennen) und da sie das ganze Wochenende einfach nur im Bikini herumlief, wurde sie des öfteren mal angestarrt, vor allem die Kinder schauten ihr oft sehr lange nach.

Gleich neben Playa Ventura ist Casa de Piedras, das ist ein noch verschlafeneres Dorf, in dem es nichtmal einen Anschluß an das Trinkwassernetz gibt. Das Meer ist dort etwas ruhiger, so daß auch ungeübtere Schwimmer sich ins Wasser trauen können. Zwischen den Felsen, die dem Ort seinen Namen geben, kann man übrigens Fledermäuse beobachten, die fand ich sehr interessant.

Am Sonntag machten wir einen Ausflug nach Marquelia, dort mündet ein Fluß ins Meer, der auf seinen letzten Metern sehr breit und flach fließt. Entsprechend wärmt er sich in der Sonne auf, das Wasser war fast unerträglich warm. Aber auch hier war der Strand wunderschön und alles in allem war es ein fantastisches verlängertes Wochenende.

Playa Ventura ist zu empfehlen für Leute, die es gerne ruhig und einfach haben und denen Hitze nichts ausmacht.

Und ich bin sogar mehrmals dazu gekommen, den Tracker im Gelände auszuprobieren. Tolles Spielzeug!

Wie immer bei unseren Ausflügen gibt es viele Fotos und eine Anfahrtsbeschreibung: Erstmal die Autobahn bis kurz vor Acapulco, vor dem Maxitunnel dann in Richtung Huatulco abbiegen und der Beschilderung nach Santiago Pinotepa Nacional folgen. Irgendwann kommt man dann durch Cruz Grande, später durch Copala und hinter Copala (bei Kilometer 125) steht auch schon ein recht großes Schild Playa Ventura, dem einfach bis zum Meer folgen.

Auf der Karte von Quimera (die Mexico East - Traveller Map) ist die Strecke sehr einfach zu finden, man sieht sogar rechts von Copala die kurze Strecke zum Meer.

Kommentare:

  1. Danke für den Bericht und die gute Anfahrtsbeschreibung - für den nächsten MX-Besuch sind zwar die Flüge schon lange gebucht (4 Wochen, Mitte Dezember-Mitte Januar), aber die Ziele stehen noch nicht fest. Da ist so was immer eine gute Quelle für mögliche Reiseziele.
    Ich werde heute oder morgen mal was zum Chan-Kha in Palenque schreiben , das schönste Hotel (oder so ähnlich), in dem ich jemals war. (Dies mal als Übung für das Einstellen von Links in Kommentare und kaum getarnter Hinweis auf mein neues Blog ;-)).
    Sag mal, war da nicht auch was mit Geburtstagen Anfang Juli? :-)
    Wo ist die Geburtstagstorte? Und das Bier? Und das Grillfleisch? ;-)))))

    AntwortenLöschen
  2. Du hast aber ein gutes Gedächtnis! Wir begehen den Jahrestag unseres Daseins am Neunten (Evelyn) und am 14. (tu humilde servidor) Juli. Bier, Kuchen und Grillfleisch wird es dann wahrscheinlich nächstes Wochenende geben. Ob Du so kurzfristig noch einen Flug kriegst?

    AntwortenLöschen
  3. Der Neunte---das ist mehr so heute!!!
    Bitte, Andreas, richte Evelyn alles, alles Gute aus vom cabronsito - unbekannterweise.

    Und fuer Dich selbst schon vorab dasselbe!!

    Und fuer das Baby noch viel, viel mehr Gutes!!!!

    Am 5. des naechsten Monats haben wir dann scheinbar so richtig was zu feiern.
    Ich freu mich drauf!!! Yippiieeeeee

    AntwortenLöschen
  4. War gestern nicht online, daher auch von mir nachträglich für Evelyn alles Gute zum Geburtstag!

    Ob ich so kurzfristig noch nen Flug bekomme? Tja, hätte ich das gewusst, hätte ich nicht letzte Woche meiner Putzfrau den Firmenjet zum Namenstag geschenkt... ;-))))))
    BTW: Kannst du mir mal Adresse und Tel-Nr mailen, damit ich dich kontakten kann, wenn wir in DF sind?

    AntwortenLöschen