Donnerstag, Juli 27, 2006

Kinderbett

Kinderbett mit WickeltischGestern haben wir das Kinderbett abgeholt. Nochmals sackrischen Dank an den Mann mit Hut, der Tip mit der Schreinerkolonie war genial. Das Bett ist sehr gut gearbeitet, die Teile passen gut zueinander und sind numeriert, so daß sie auch ein Ingenieur weniger begabter Handwerker problemlos zusammenschrauben kann.

Das Bett ist übrigens ein normales Einzelbett, die Gitter sind abnehmbar und der etwas zu hohe Wickeltisch besteht aus zwei Nachttischchen. Der Schreiner hat uns auch eine Version mit einer niedrigeren Kommode angeboten, die wäre als Wickeltisch besser geeignet gewesen, als eigenständige Kommode war das Ding dann aber irgendwie zu flach, deshalb fand ich die Idee mit den Nachttischen besser. Da das ganze aus massivem Holz gearbeitet ist, dürfte das Ensemble eine Weile halten und so lange wir den Wickeltisch brauchen, werden wir halt eine Kiste davorstellen, um beim Windelwechsel keine Krämpfe in den Schultern zu bekommen.

Kommentare:

  1. Hi Andreas, freut mich, das dass in der "Schreinerkolonie" so gut geklappt hat.
    Offtopic:
    Was ich noch fragen wollte - was hat denn nun die Suche nach dem "Kleingeld-und-Süßkram-Bandido" ergeben? Das passende "Untersuchungswerkzeug" dazu habe ich schon gefunden: Bei www.pollin.de unter der Bestell-Nr. 580 145 :-)
    Kann ich dir ja im Dezember mitbringen, das ergibt dann auch gleich eine prima "BabyCam". ;-))))))
    P.S.: "Mann mit Hut" ist gut! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hab' ich ganz vergessen zu erwähnen: letzten Freitag durften wir umziehen. Wir haben ja ein neues Projekt bekommen und eben dieses spielt in einer anderen Abteilung. Bisher hatte ich einen Schreibtisch in einer versteckten Ecke, jetzt sitze ich mitten in einem riesigen Büro mit gut 50 Mann drin, da ist es wahrscheinlich zu riskant, einen verschlossenen Schreibtisch aufzumachen. Das ist schokoladentechnisch gesehen natürlich von Vorteil, aber mit ungestörtem Nasebohren ist jetzt halt auch Schluss ;-)

    "Mann mit Hut" ist gut!
    Viel mehr ist auf dem Foto halt leider nicht zu erkennen. :-D

    AntwortenLöschen