Donnerstag, Juli 13, 2006

Licht und Kraft

Der Stromversorger hier nennt sich Luz y fuerza, zu Deutsch Licht und Kraft, und auch allgemein spricht man eher von Licht als von Strom, beispielsweise fällt das Licht aus oder man schließt den Fernseher ans Licht an.

So gingen wir davon aus, daß der Mann von der Delegacion, als er uns versprach, jemanden "vom Licht" vorbeizuschicken, er den Stromversorger informiert hat. Gestern abend kam dann tatsächlich ein LKW mit drei Mann. Das Straßenlampeninstandsetzungskommando.

Die zeigten sich verwundert, daß wir über das beschädigte Kabel noch Strom bekommen und erklärten, daß sie nichts tun können, das Kabel muß getauscht werden und sie haben keins, schließlich reparieren sie Straßenlampen. Aber, wenn wir bei "Luz y fuerza" anrufen, würden die bestimmt umgehen kommen.

Und ich hatte in Gedanken schon damit begonnen, einen lobenden Post über die Delegacion zu formulieren.

1 Kommentar:

  1. Ist wie in Deutschland, nur waermer.

    gruss bruce

    AntwortenLöschen