Dienstag, März 28, 2006

Der Regen ist da

Die Regenzeit hat wohl tatsächlich begonnen. Und ich hatte gehofft, zona hätte sich geirrt, da es eigentlich noch recht früh im Jahr ist.

Nicht, daß mir der Regen nicht gefallen würde. Erstens kann ich mir jetzt die lästige Rasensprengerei sparen, da habe ich sowieso immer ein ganz schlechtes Gewissen bei, außerdem ist es ja auch nicht so, daß es jetzt den ganzen Tag vor sich hin schifft, morgens scheint erstmal die Sonne, gegen Nachmittag ziehenn dann Wolken auf und am späten nachmittag bzw. am Abend regnet es dann meist recht heftig.

Doof ist nur, daß die Radfahrerei im Platzregen wenig spaßig ist. Und ich hatte mich gerade so daran gewöhnt. Schade eigentlich.

Kommentare:

  1. Wenig spassig ist wohl die Untertreibung der Woche. Ueber das, was Regenzeitregen fuer den Verkehr bedeutet, wird vielleicht nochmal zu reden sein. Ich habe mir vorgenommen, mal ein paar eigene Fotos zu machen, wenn es regnet. Seit Jahren habe ich das. Aber es ist nie etwas daraus geworden.

    Wer moechte seine Kamera schon dem Wasser aussetzen?

    Hier bei mir hat es noch nicht angefangen. Komischerweise blieben dieses Jahr die Februar/Maerz-Winde (Stuerme) aus. Das war etwas, worauf man sich verlassen konnte wie auf den Weihnachtsmann, sogar den mexikanischen. ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Hab mir heute morgen mal den Stand der Elbe aus der S-Bahn angeschaut...

    Auch ohne Regen gibts hier in Dresden ein Verkehrschaos, da die Uferstraßen schon gesperrt sind.

    Am Wochenende sollen die ersten Wohngebiete überflutet werden. Auch wenig spassig.

    Gut, dass ich 2km von der Elbe weg wohne.

    AntwortenLöschen
  3. Und in Ostwestfalen wird es Frühling: Der Regen ist ein paar Grad wärmer geworden. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Das mit dem Regen ist nur temporär (hoffe ich; meine Schwester kommt nächste Woche zu Besuch und die will bestimmt Sonne und nicht niederrheinisch Wolken-verhangene Himmel).
    Es regnet ein paar Tage mal heftig und dann gibt sich das wieder. Wartet's ab: jetzt wird's noch so richtig heiß in der Osterwoche, die Woche danach, bis Ende Mai,... - alle stöhnen, und wenn die Regenzeit dann wirklich anfängt, sind alle froh (während der ersten 3 Tage; dann wird's wieder lästig, weil der See seine Stadt (zu Recht!) zurückhaben will...)

    Anm.: das ist eine Prognose (möglicher Fehler: etwa 50%); keine Prophezeiung
    (fand es wichtig, das zu unterscheiden - nur Nostradamus und die Propheten machen die)

    AntwortenLöschen
  5. regen is was schönes.
    wenixnz is auch in kiel der schnee nu endgültig wech! nee, ma im ernst: soll regnen, bis einer heult - und da recht wenig geheult wird, wird die erhöhte luftfeuchtigkeit laut wetter.com noch einige tage anhalten. erste frühligsboten brechen sich durch den boden(wer hat egtl soooviele blumenzwiebeln im garten versenkt?) und wir warten auf einen sommer...

    AntwortenLöschen