Dienstag, März 27, 2007

Habe ich das falsch verstanden?

Ciclopista

Das Fahrrad als alternatives Verkehrsmittel zu fördern hatte ich mir anders vorgestellt.

Kommentare:

  1. Wo ist denn das genau?

    AntwortenLöschen
  2. Wenn ich das richtig im Kopf habe, ist das gar nicht so weit weg von Dir:

    Ganz grob: Aus südlicher Richtung kommend zwischen Rio Churubusco und Eje 5 sur (Avenida San Antonio).

    Genauer: An der Stelle kommt die Ciclopista aus dem Süden und verläuft zwischen dem Periferico und der Lateral desselben. Ziemlich genau auf der Höhe von Benvenuto Cellini wird die Ciclovia vom Peroferico weggeführt, auf eine Straße, deren Name nicht im Stadtplan erscheinen will. Und genau diese Ausfahrt aus der Ciclopista haben die Spacken zugeschüttet. Einfach nur die Lateral im Berufsverkehr zu queren ist aber auch zu einfach.

    Oder per Luftbild: Die namenlose Straße (und somit auch die Ciclopista) verläuft unter der Hochstraße, die hier von oben links auf den segundo piso trifft.

    AntwortenLöschen
  3. Ja, hast du falsch verstanden. Da, an der Stelle, wird das Mountainbike gefördert. ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Ach was!
    Klar wird da das Fahrrad befördert und zwar so: anhalten, absteigen, am Rahmen greifen, anheben, über das Hindernis tragen (oder um es herum), Rad absetzen, aufsteigen, weiterfahren - glücklich sein! (und damit hat man auch etwas für die Arm-Muskulatur getan)

    ;-)

    AntwortenLöschen