Montag, Oktober 09, 2006

Schwere Entscheidung

Daß es letzte Woche hier etwas ruhiger zuging, lag hauptsächlich daran, daß ich mich nicht so recht zwischen zwei Jobs entscheiden konnte.

Der Name IBM klingt natürlich verlockend und die Firma an sich bringt einige Vorteile mit sich, beispielsweise die Tatsache, daß sie es angeblich schaffen, meinen Arbeitgeberwechsel bei der Migra in nur zwei Wochen durchzubringen, andererseits verliert der Job bei genauer Betrachtung doch etwas von seinem Glanz. Da es darum geht, Werkzeuge zu verkaufen, werde ich damit beschäftigt sein, diese Werkzeuge kennenzulernen und sie potentiellen Kunden vorzustellen. Dabei werde ich viel lernen, aber auch auf die Technologien beschränkt sein, die von den Werkzeugen unterstützt werden.

Bei der Alternative, Pegasso Technologia, wird es hauptsächlich darum gehen, den Kunden Lösungen für konkrete Probleme vorzuschlagen und diese auch umzusetzen, dabei werde ich Einfluß auf die Wahl der Technologien und Werkzeuge haben und bin dabei natürlich lange nicht so eingeschränkt, wie ich es bei einem Werkzeugehersteller wäre, sondern kann zum Beispiel auch Open-Source Projekte einbringen, die ich persönlich für eine sehr interessante Alternative halte.

Außerdem werde ich bei Pegaso mit den Leuten zusammenarbeiten, die ich vom SAT kenne und mit denen ich sehr gerne zusammengearbeitet habe.

1 Kommentar:

  1. ...also doch kein schickes IBM Notbuch für lau. ;-)

    AntwortenLöschen