Montag, Juli 16, 2007

Herrlich!

Es ist einfach genial, wieder in eigenen vier Wänden hausen zu können. Da wartet zwar noch eine Menge Arbeit auf uns, im Moment stehen da jede Menge Umzugskartons herum, die darauf warten ausgepackt zu werden, und ich werde noch so manchen Dübel in den Wänden versenken, bis alle Vorhangstangen und Handtuchhalter da hängen, wo sie sollen, aber das ist eine Arbeit auf die ich mich wirklich freue.

Theoretisch hätten wir schon am Donnerstag abend einziehen können, wir hätten auch noch eine Woche warten und erst in Ruhe alles auspacken können, aber am Samstag war mein Geburtstag, und es gibt kaum ein besseres Geschenk, als an diesem Tag zum ersten Mal im neuen Eigenheim aufzuwachen.

Citlali wollte Freitag abend gar nicht einschlafen, die war verständlicherweise total aufgedreht und schaute sich immer wieder um, obwohl sie die Baustelle ja kannte war es eben doch neu für sie, jetzt hier zu schlafen.

So bestand unser Wochenende aus Saubermachen, Möbel aufstellen, Kisten auspacken, Geraffel von Schwiegermuttern ins neue Zuhause transportieren und ein klein wenig Feiern. Es war fantastisch!

Kommentare:

  1. Und wieder was gelernt. Dann stosse ich mit meinem Vorm-zu-Bett-geh-Bier noch schnell nachtraeglich an, bevor dessen Inhalt sich vollstaendig in die ewigen Gruende meines Schlunds begibt. Herzlichen Glueckwunsch!!!

    AntwortenLöschen
  2. Grr...Geburtstag verpennt. Glückwunsch nachträglich! :-) Aber wenigstens ist das Geschenk ja rechtzeitig angekommen...

    AntwortenLöschen
  3. Danke für die Glückwünsche und besonderen Dank für das Geschenk. Leider bin ich immer noch nicht zum Ausprobieren gekommen, erstens hab' ich keine Zeit und zweitens regnete es hier seit dem Wochenende eigentlich ununterbrochen. Heftige Regenzeit, dieses Jahr.

    AntwortenLöschen