Mittwoch, Dezember 20, 2006

Lieber Herr Kollege

Wenn es frühmorgens an der Bürotür klingelt, dann könnte man nach fünf Minuten doch vielleicht mal nachsehen, weshalb die Putzfrau (die hat nämlich den Schlüssel) nicht öffnet. Wenn man sich nach zehn Minuten (weil der nervige Typ vor der Tür den Finger schon gar nicht von der Klingel nimmt) dann doch mal seinen faulen Arsch aus dem Drehsessel bekommt, dann wirkt es besser, wenn man irgendwas von "Viel Arbeit, keine Zeit, verdammt, wo ist die Putzfrau" murmelt, das wirkt glaubwürdiger, als Dein zufälliges an der Tür Vorbeikommen und ganz überraschtes "Oh, da steht ja einer draussen, da muss ich doch gleich mal nach der Putzfrau suchen".

Keine Kommentare:

Kommentar posten