Montag, Dezember 18, 2006

Hotline

Es gibt hier Prepaid-Internet, man kauft sich also eine Karte, rubbelt den Geheimcode frei und mittels diesem kann man sich dann seinen Internetzugang aufladen. Oder, noch einfacher, man kauft sich die Geheimnummer am Geldautomaten. Dumm nur, wenn der plötzlich Buchstaben in der Geheimzahl unterbringt, die Eingabemaske aber nur Ziffern zulässt.

Also rief ich die Hotline an, erklärte mein Problem und wurde scheinbar auch verstanden, zumindest erklärte mir die Dame, daß das Problem bekannt und lösbar sei, wenn ich Ihr meinen Benutzernamen gebe und die Geheimzahl, kann sie mir das auf mein Konto buchen:

  • Wie ist ihr Benutzername?
  • andreas.bohn
  • Wie?
  • andreas.bohn
  • do you speak English?
  • Nein, aber wir können uns gerne auf Deutsch unterhalten.
  • Nein, das kann ich nicht.
  • Ist mein Spanisch unverständlich?
  • Wie war Ihr Benutzernamen? Andrew??? Können Sie das bitte Buchstabieren?


Was ein Glück, daß ich nicht purzelbärchen als Benutzernamen genommen habe.

Keine Kommentare:

Kommentar posten