Donnerstag, September 15, 2005

Tempora mutantur, nos et mutamur in illis

[Dieser Artikel wurde ursprünglich auf blogall veröffentlicht und anschließend mit den Kommentaren hierher umgezogen.]

Blogall wird kostenpflichtig. Nicht, daß ich das wirklich tragisch finden würde, die 25 Peso pro Monat machen mich nicht arm. Aber die Ankündigung ist schon etwas unglücklich formuliert.

Anstatt die Umstellung mit konkreten Verbesserungen zu begründen, ist von "neuen Features" die Rede, ohne näher darauf einzugehen, und gleichzeitig wird mit der Löschung aller Daten gedroht, wenn nicht bezahlt wird. Das hätte man auch anders verkaufen können.

Da es hier bisher keine Counter gibt, hab' ich im Moment leider auch keinen Plan, ob hier überhaupt noch irgendjemand außer Roland und Ocho mitliest. Vielleicht könnte der ein oder andere "stille" Leser ja einfach mal einen kurzen Kommentar absetzen, damit ich in etwa abschätzen kann, ob die Bloggerei überhaupt noch einen Sinn macht. Sollte ich weniger als 3 Leser haben, kann ich auch einfacher per Mail mit diesen kommunizieren ;-)

Ansonsten bleibt zahlen oder umziehen. Irgendwelche Vorschläge?

Ach so, die Überschrift bedeutet übrigens "Die Zeiten ändern sich, und wir ändern uns mit ihnen". Ist eines der wenigen Zitate, welches mir aus dem Lateimunterricht hängengeblieben ist und ich wollte die Gelegenheit nutzen, das Ding mal wieder anzubringen. Hat sonst keinen sittlichen Nährwert.

1| Ich schau oft rein...


Von: Christian · 15.09.2005 um 9:42:15 Uhr

Hi Andy,
ich schaue da oefters rein und antworte deshalb auch gleich:
Ich finde Deine Abenteuer recht interessant und freue mich ueber Deine Erzählungen. Mal schauen, wer noch antwortet...
Gruss
Christian
P.S.: Das Spiel mit "Verbesserung des Services" kenn' ich von der Sparkasse, die will nun ploetzlich Geld fuer das Girokonto. Wem das nicht passt, der wird das Konto gekuendigt. Ich habe denen dann geschrieben, dass ich zur Konkurenz gehe, wo das Konto nachwievor kostelos bleibt...


2| Plenus venter non studet libenter


Von: rolandmex · 15.09.2005 um 17:58:31 Uhr

...ich kenne da noch a, ab, abs, e, ex und de, cum und sine, pro und prae stehen mit dem Ablativ und dann ist auch schon fast Schluß mit meinem Latinum - naja, nach fast 20 Jahren ist das erlaubt, oder? Immerhin habe ich mit dessen Hilfe (dem Latinum (und meinen Englisch-Kenntnissen) in 3 Wochen viele mex. Schimpfwörter und in 3 Monaten spanisch sprechen gelernt (vorher konnte ich nämlich außer "una cerveza, por favor" und otra cerveza" fast nix).

Zum eigentlichen Thema: umsteigen auf www.blogger.com. Ist einfach zu bedienen, kannste leicht Deinen Layout-/Design-Vorstellungen anpassen und ich bin mit dem (Umsonz)-Service ganz zufrieden.

Aber vielleicht ist das nix für Dich Programmierer; die wollen ja immer alles klompiziert haben - ich erinnere mich an den Aufschrei als das Mac OS 1984 kam und man da mit einer Maus ("iiiih, was ist denn das?) auf dem Bildschirm hantieren konnte ohne seitenweise Code eingeben zu müssen. ;) ;)


3| 


Von: ocho · 15.09.2005 um 18:37:47 Uhr

Naja, umsteigen schön und gut, aber die Frage ist ja ob die Jungs von blogall dich an Deine Daten lassen, also auf Datenbankebene zwecks Migration (nee, nich dieses grosse, graue angsteinflössende Gebäude mit lauter Vollpfosten) dieser. Ansonsten kann ich nur eigenen Webspace (gut, kostet auch) sowie s9y empfehlen.




4| 


Von: ocho · 15.09.2005 um 18:40:54 Uhr

btw: Latinum hab ich auch. So mit 4 (mit laaaaagenm Minusstrich durchgemogelt ;) ).

Schönes langes Wochenende (das ich bei ein paar deutschen Studienkollegen (meine ehemaligen Nachbarn - die Welt is klein) in Aguascalientes verbringen werd).

Viva Dingenshier...


5| Ich!


Von: difiu · 16.09.2005 um 11:32:24 Uhr

les! auch! mit!
Und zwar gerne und oft. Du könntest ruhig öfter mal was erleben und schreiben ;)

Liebe Grüsse
difiu

PS: Hab dich sogar verlinkt auf meinem (kostenlosen) Weblog (bei blog.de)!
(by the way... www.elfenpuste.blog.de )




6| huhu!


Von: Toby · 21.09.2005 um 0:08:43 Uhr

ja, ich les auch noch eifrig mit.
nicht unbedingt jede woche, aber jeder 3.(so ungefähr)schon!
und ich les ALLES! so wie sich das gehört.
schließlich hab ich das konzept eines weblogs im kleinen auch beim bericht um meinen krankheitsverlauf auf meiner HP aufgegriffen.
weitermachen würd ich begrüßen.
mach halt mehr werbung!?
in foren und gästebüchern...

gruß aus kiel,
toby


7| Weitermachen...weiterlesen


Von: areametropolitana · 22.09.2005 um 0:54:29 Uhr

ja ich schau auch immer wieder rein und schmunzel über das euch widerfahrene. Mein Vorschlag: Blogger! Gr¨sse aus dem D.F. von LA ZONA METROPOLITANA CONURBADA


8| keep on writing hombre


Von: Holger · 24.09.2005 um 20:20:57 Uhr

Ich lese natürlich auch immer interessiert mit.
Grüsse aus LA vom Bodensee.


9| Lese eigentlich auch regelmässig hier...


Von: Hollito · 04.10.2005 um 13:04:06 Uhr

Tach auch,
mach bloß weiter, ich finde deine Beiträge immer sehr interessant. War gerade mal wieder 3 Wochen in MX (bin mit einer Mexicanerin verheiratet).
Gruß Hollito


10| Du warst hier ...


Von: Andreas Bohn · 06.10.2005 um 1:59:28 Uhr

... und hast mich nicht besucht! Das find' ich ja schon ein wenig gemein. Aber ich kenn' das von früher, bis man die ganze Familie besucht hat und dann auch noch ein bischen "richtigen" Urlaub am Meer machen will, sind auch 4 Wochen viel zu kurz.


11| Tja, selbst 3 Wochen in MX...


Von: Hollito · 10.10.2005 um 8:39:34 Uhr

...sind eigentlich zu kurz. Ich war von den 3 Wochen glaubich ganze 4 Tage in D.F., den Rest der Zeit bin ich in Puerto Vallarta, GDJ, Leon und in Chiapas, Veracruz und Tabasco rumgehampelt...
Wo kann ich dich (beim nächsten Besuch in MX) finden?
Kannst ja mal ne Mail schreiben an h.sood [at] gmx.de.


12| 


Von: Andreas Bohn · 10.10.2005 um 18:55:35 Uhr

Etwa einen kilometer südlich vom Busbahnhof Taxqueña (Central del Sur), oder genauer:
19°20'01.70 N
99°08'18.05 W


13| Dann war ich...


Von: Hollito · 11.10.2005 um 9:42:12 Uhr

...nur nen paar Kilometer südlich, 10 Minuten zu Fuß von der Metrostation La Noria.
Direkt bei den Sportplätzen am Berg, wo auf der anderen Seite die Militärakademie ist:
19.258139,-99.133136
Naja, nächstes Mal melde ich mich vorher...:-)



14| Bei google Maps...


Von: Hollito · 11.10.2005 um 10:00:22 Uhr

...steht direkt bei der Station La Noria nen Zirkuszelt. :-)
Ich lieeebe google Maps, damit kann man stundenlang in D.F. rumstöbern... :-)
P.S.: Was macht eigentlich der Dodge?


15| Was macht eigentlich der Dodge?


Von: Andreas Bohn · 14.10.2005 um 22:28:10 Uhr

Du fragst, weil er auf Google-Maps nicht sichtbar ist?

Naja, also im Moment macht er nix, ich hatte noch keine Zeit (oder Lust), irgendwas zu machen. Insgeheim warte ich ja auf den Toby.

Keine Kommentare:

Kommentar posten