Sonntag, Mai 03, 2009

Nochmal zur Schweinegrippe

Am Wochenende waren wir auf einer Geburtstagsfeier, da war die Schweinegrippe natürlich ein wichtiges Thema. Die meisten hofften einfach nur, daß der Ausnahmezustand bald vorüber sei, zu vorgerückter Stunde wurden dann auch etwas abstrusere Theorien diskutiert, wobei mich das tiefsitzende Mißtrauen gegenüber der Regierung mal wieder beeindruckt hat:
  • Das Ganze ist in wirklichkeit noch viel Schlimmer, es gibt viel mehr Tote als ofiziell zugegeben wird.
  • Es handelt sich dabei nur um ein Ablenkungsmanöver, die Regierung plant irgendwas ganz mieses und die Schweinegrippe dient ihnen entweder als Vorwand oder als Ablenkungsmanöver.
  • Als Obama vor etwa einem Monat den Präsidenten hier besucht hat, haben die Beiden das Ganze geplant, um anschließend die Grenzen dicht zu machen.
Nun, ich bin mittlerweile der Meinung, daß es sich eben um einen neuen Grippevirus handelt, der aber nicht wirklich so furchtbar gefährlich ist, wie zunächst angenommen. Die Zahl der wirklich am Virus verstorbenen wurde ja massiv nach unten korrigiert und entspricht in etwa der, die auch bei anderen Grippewellen erreicht wird. Ich frage mich, ob das wirklich den wirtschaflichen Schaden rechtfertigt, der durch die Schließung von so ziemlich allem im DeEffe verursacht wurde.

Kommentare:

  1. Ja, überall sprießen momentan die Gerüchte wie der Spargel auf den Feldern... ;-)

    Guck doch mal bei Roland in den Kommentaren, da findet sich auch ein Link zu einer tollen VerschwörungstheorieEs handelt sich nämlich um einen "Geheimplan des Underground Reich"!!!einself!!!

    :-) :-) :-)

    AntwortenLöschen
  2. Der hat ja ordentlich einen an der Klatsche. Die Innenseite der Erde besiedeln, Impfstoffe die sich jeder mittels Zutaten aus dem Supermarkt selbst herstellen kann und Quersummen dass es nur so kracht.

    Entweder da hat jemand ganz viel Langeweile oder es gibt jetzt auch schon Internet in der Geschlossenen.

    AntwortenLöschen
  3. Ich glaube langsam beruhigt sich die Lage wieder, oder wie ist es in Mexiko? Hier in Deutschland hört man kaum noch bedeutende Neuigkeiten von der Schweinegrippe.

    AntwortenLöschen
  4. Hier laufen noch Werbespots, dass man noch vorsichtig sein soll, das war es aber auch schon. Im täglichen Leben ist nichts mehr davon zu spüren.

    AntwortenLöschen