Freitag, Mai 08, 2009

Normalisierung?

Man kann sich bei Google anzeigen lassen, wie oft ein Begriff über einen bestimmten Zeitraum gesucht wird. Wenn ich das mal mit den Begriffen Schweinegrippe, Mexico und Pandemie mache, ist deutlich zu sehen, wie das Interesse nachlässt:



Auch hier in der Stadt normalisiert sich das Leben langsam wieder. Es laufen immer noch viele Leute mit Mundschutz durch die Gegend, ich muss an meinem Arbeitsplatz auch so ein Teil tragen und die Verantwortlichen werden nicht müde zu betonen, wie wichtig es ist, jetzt nicht alle Vorsicht über Bord zu werfen. Aber die bisher geschlossenen Restaurant dürfen jetzt wieder öffnen (wobei Evelyn in ihrer Uniform mit Mundschutz doch etwas seltsam aussieht) und ab Montag werden dann auch die Schulen wieder öffnen. Bleibt zu hoffen, dass das Gröbste überstanden ist.

Keine Kommentare:

Kommentar posten