Dienstag, März 15, 2011

Neues von der Waschmaschine

Manchmal überholt mich die Wirklichkeit beim Bloggen. Während ich mich hier noch über die Spacken bei Viana auskotzte, rief meine Frau (manchmal bin ich ja richtig überrascht, wie praktisch die veranlagt ist) einfach mal in der Filiale an, um zu fragen, ob sie das jetzt entweder auf die Reihe bekommen, oder uns doch bitte das Geld zurücküberweisen.

In der Filiale war man sehr überrascht über den Stuss, den uns die Zentrale da erzählt hat. Das Problem ist Folgendes: Der Lieferant stellt das Modell, welches wir wollten, gar nicht mehr her. Aber es gibt ein Neues, das ist noch beser, hübscher, bunter, kostet zwar auch etwas mehr, aber weil es ja nicht unsere Schuld ist, dass es das Alte nicht mehr gibt, bekommen wir das neue Modell zu dem Preis, den wir schon bezahlt haben. Ich müsste nur eben in der Filiale eine neue Rechnung abholen, weil die Jungs, die das Zeug liefern, meine Rechnung sehen wollen, und wenn da nicht das Modell drauf steht, das sie dabei haben, packen sie es gar nicht erst aus. Und wenn ich schonmal da bin, kann ich auch gleich noch den Gutschein über die 10% Ermässigung mitnehmen, der mir wegen der Verspätung ja zusteht.

OK, das klingt schonmal besser, mal sehen, was die mir morgen abend dann erzählen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten