Donnerstag, März 13, 2008

90 Minuten

habe ich heute morgen für die 8km ins Büro gebraucht. Und nichtmal ansatzweise eine Ahnung, warum. Einfach nur viel Verkehr, der sich dann irgendwann spurlos auflöst. Es gibt Tage, an denen hasse ich diese Stadt! Ich will mein Fahrrad wiederhaben!

[Nachtrag]

Mittlerweile weiß ich, warum: Ein Stück weit oberhalb der Brücken haben Anwohner gegen den Verkehr protestiert, das führte zum Rückstau, in dem ich stand. Das macht mich jetzt allerdings auch nicht weniger angefressen!

Kommentare:

  1. Das gleiche hatte ich letzte Woche auch schon mal im Dorf von Santa Fe. Rausgekriegt warum allerdings die Leute auf die Strasse gehen, hab ich (noch) nicht. Die Polizei hatte dies aber schon nach ca. 20min im Griff und es ging in beide Richtungen weiter!
    Seitdem fahr ich jetzt eben nochmal 15min früher über Constituyentes "nach oben" und welch Überraschung: die Woche habe ich keinmal mehr als 40min gebraucht ;-)
    Saludos

    AntwortenLöschen
  2. Eine Freundin von mir lebte seinerzeit ein paar Jahre in Mexico City, die brauchte jeden Tag 2 Stunden hin und ebenso viel wieder zurück - sie meinte, sowohl ihre Arbeit als auch der Wohnort seien recht Zentrumsnah gewesen...kann ich mir bis heute irgendwie nicht so richtig vorstellen...

    AntwortenLöschen