Montag, November 11, 2013

Sommernachtstraum

Donnerstag war ich mal wieder im Theater. Hab' ich hier schonmal erwähnt, das ich Theater ganz toll finde?

In der Stinkestadt gibt es hinter dem Auditorio National mehrere Theater, die bieten das normale Programm Donnerstags zum Preis von 30 Peso (< 2 Euro) an. Das sind 'n bischen mehr als 10% des regulären Preises, da ärgert man sich nichtmal, wenn das Stück ein wenig zu sehr experimentell war.

Und letzte Woche waren wir (normalerweise geh' ich da mit einem Freund hin, anschliessend unterhalten wir uns dann bei einem Bierchen über was Männer halt so reden das gesehene Werk) in einer Aufführung von Shakespeares Sommernachtstraum.

Es war wirklich 'ne sehr interessante Inszenierung, teilweise standen die Zuschauer im Raum, die Handlung fand irgendwo zwischen uns statt, dann durften wir uns setzen, dann wieder rumlaufen. Ich hatte zwar meine Probleme, zu verstehen, worum es ging, aber irgendwie war es erfrischend anders. Und bei den Klassikern muss ich danach sowieso immer googlen, was ich da jetzt eigentlich gesehen hab'. Schön war's, ich hoffe, ich bin diesen Donnerstag wieder in der Stadt.

Kommentare:

  1. Hmmm...interessant...wuerde mich da fast mal mit anschliessen. Sag halt mal bescheid! Saludos

    AntwortenLöschen
  2. fuer den geld wuerd ich auch die kulturschwuppe mimen, HI! ;-)

    AntwortenLöschen