Samstag, November 17, 2012

Die kleinen Freuden

Es ist kurz vor Mitternacht, eine anstrengende Woche geht zu Ende. Der Job ist gerade sehr anstrengend (aber auch interessant), privat geht es für meinen Geschmack etwas zu turbulent zu und wir haben ein paar Nebenschauplätze, auf die ich gerne verzichten könnte, so haben z.B. unsere Mieter in Santa Fe gekündigt, da dürfen wir jetzt erstmal wieder Ersatz suchen.

Andererseits: Es gibt Schlimmeres. So lange ich nachts auf der Terasse durchs Internet stöbern und mein Feierabendbier geniessen kann, gehts uns doch verdammt gut.

Keine Kommentare:

Kommentar posten