Freitag, Mai 06, 2011

Staatlich geförderte Prokrastination

Es gibt hier keinen Personalausweis wie in Deutschland, um sich auszuweisen benutzen die Mexikaner entweder ihren Führerschein oder den sogenannten IFE. Das ist ein Wählerausweis, der wird erst seit etwa 20 Jahren ausgegeben und hat wohl einen kleinen Geburtsfehler, das Ding hat kein Gültigkeitsdatum. Aber auf der Rückseite des Ausweises sind Kästchen mit Jahreszahlen, in diese wurde (mittlerweile machen sie das elektronisch) bei den Wahlen ein Loch gestanzt, um zu verhindern, dass jemand mit dem gleichen Ausweis mehrmals wählt.

Schon vor dem letzten Jahreswechsel liefen im Radio und Fernsehen Werbespots, die darüber informierten, dass Ausweise mit einer 03 im letzten Kästchen ab 2011 nicht mehr gültig sein werden, weder um sich auszuweisen, noch um zu wählen.

Im Juni finden im Estado de Mexico Wahlen statt und schon seit geraumer Zeit läuft Werbung, man solle unbedingt seinen IFE erneuern, sonst könne man nicht an den Wahlen teilnehmen.

Gestern hörte ich einen Werbespot im Radio, der verkündete, dass auch Wähler, die es nicht geschafft haben, ihren 03-IFE zu erneuern, wählen dürfen. Manchmal wundert es mich schon, dass hier überhaupt Termine eingehalen werden.

Kommentare:

  1. Das gleiche Spielchen gab's schon mal 2009 (siehe dieser Blog-Eintrag); allerdings hatten die Parlamentarier noch kurzfristig das Gesetz geändert, damit überhaupt jemand wählen geht - stell' Dir in einem Land, in dem sowieso nie mehr als 40% der Wahlberechtigten wählen gehen, vor, dass in etwa die Hälfte der Leute nicht wählen darf, weil ihr IFE abgelaufen ist!

    Übrigens: offiziell läuft der alte 03er-IFE in den Bundesstaaten, die in diesem Jahr (2011) Wahlen zur asamblea local (entspricht in etwa den deutschen Landesparlamenten) haben, exakt genau am Tag nach der Wahl ab - die "EdoMexis" sind also erst am Montag nach der Wahl Anfang Juli IFE-los (und werden von ihrer Freundin am Schalter nicht mehr erkannt ;-) ).

    AntwortenLöschen
  2. Mir war doch so als ob das nicht die erste Verlängerung gewesen wäre, allerdings hab' ich auf die Schnelle keinen Beleg dafür gefunden. Nächstes Mal schau' ich gleich bei Dir nach ;-)

    Wollen wir wetten, ob die 03er bei den Präsidentenwahlen 2012 zugelasen werden?

    AntwortenLöschen
  3. Meinetwegen wetten wir, aber ehrlich gesagt ist mir völlig egal, mit welcher ID die Einheimischen wählen gehen - falls sie wählen gehen (dank ley seca absolut nüchtern, versteht sich!).
    Zum Sich-drüber-lustig-Machen geben diese Spärenskes aber immer was her. ¡Viva México! LOL

    AntwortenLöschen