Montag, April 26, 2010

Neuigkeiten

Es gibt Tage, an denen macht mir dieses Blog so richtig Spass. Weil es genau das tut, wozu ich es vor vielen Jahren ins Leben gerufen habe: Es informiert Freunde und Familie, die wir in Deutschland zurückgelassen haben darüber, was bei uns so los ist. Und das sogar besser, als ich gedacht hätte.

Letzte Woche berichtete mir meine Mutter, sie sei von einer Freundin gefragt worden, ob sie wieder Grossmutter wird, sie hätte da im Blog ein paar Andeutungen gelesen. Und kurz darauf rief mich Evelyn an, eine Freundin aus Deutschland hatte sie angerufen, im Freundeskreis geht das Gerücht um, sie könnte wieder schwanger sein, ob da was dran wäre.

Ja, da ist was dran! Unsere kleine Familie wird sich demnächst (Ende Oktober) vergrössern. Wir freuen uns tierisch. Irgendwie ist diesmal alles anders, wir wissen in etwa, was auf uns zukommt und trotzdem sind wir genauso gespannt und neugierig. Und natürlich hat Citlali gemerkt, dass da etwas bei der Mama anders ist und wir haben ihr mittlerweile auch erklärt, dass da im Bauch ein Baby wächst.

Kommentare:

  1. Tanja Wien27/4/10 08:51

    Herzlichen Glückwunsch und viel, viel Glück und vor allem Gesundheit für den zukünftigen Erdenbürgern!!!

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch!! Que se diviertan mucho los 4 :)

    Schönen Gruss,
    Luis

    AntwortenLöschen
  3. Wenn ein Kind dem Leben schon eine 90º-Wendung gibt, dreht es das zweite bis 270º. LOL
    Herzlichen Glückwunsch!

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Andreas,

    auch von mir alles gute für dich und deine Familie zum Nachwuchs!

    Da dir ja damals meine Anregung mit dem Laufrad so gut gefallen hat (auch wenn der link danach nicht mehr funzte), habe ich auch diesmal wieder einen Tip: frag mal den Roland nach seiner Babytrage, und wo er die her hat... *pfeif*
    Vielleicht wollt ihr eurem Baby (und euch!) auch so eine Trage gönnen? :-)

    LG und alles Gute
    Sphynx

    AntwortenLöschen
  5. Wieso habe ich den Eindruck, dass diese Baby-Tragetaschen-Bestellung etwas eilt? Gehe ich recht in der Annahme, dass der Herr Sphynx in den nächsten paar Tagen in diesem jenen Land aufkreuzen und evtl. ein solches Teil mitbringen (und verticken ) könnte...?

    Andreas: sehr nützlich, so eine Manduca (suchen!). Wenn man das Kind (vom Neugeborenen bis zu (glaube ich) 18 kg) tragen will (oder muss), hilft die Trage einem sehr zur Rückentlastung. Empfehle ich ausdrücklich.

    AntwortenLöschen
  6. Danke für die Glückwünsche. Wir sind eigentlich Reboso (schreibt man das so?)-Fans, damit haben wir bei Citlali ganz gute Erfahrungen gemacht.

    AntwortenLöschen