Samstag, Oktober 11, 2008

Endlich wieder schlafen!

Da hätte ich doch fast vergessen, etwas zu vermelden. Aber dieser Eintrag beim Cabronsito hat mich gerade wieder daran erinnert. Das muss ich kurz erklären:

Maximilian ist, wenn ich das richtig in Erinnerung habe, etwa 2 Monate jünger als Citlali. Und irgendwo (find' ich gerade nicht) hatte der Cabronsito mal vermeldet, dass der Max nach 4 Wochen durchschlafe. Das fand ich damals sehr bemerkenswert, weil Citlali zu der Zeit (bereits drei Monate alt) noch nichtmal einen gescheiten Rhythmus draufhatte, sondern uns zwei bis fünfmal nachts rausholte. Irgendwann hat sich das dann mal stabilisiert, sie pendelte sich auf zwei Mahlzeiten (zwischen eins und zwei und zwischen vier und fünf) ein, aber alle Tips und Tricks, ihr diese beiden Nachtmahlzeiten abzugewöhnen, scheiterten kläglich.

Und jetzt kommt's: Seit etwa drei Wochen schläft Citlali (mittlerweile zwei Jahre alt!) endlich durch. Ist das toll!

PS: Dicke Grüsse nach Aguascalientes, wir drücken die Daumen, dass auch Max bald wieder in seinen gewohnten Rhythmus zurückfindet.

Kommentare:

  1. auch meinen HGW an alle durchschläfer! *beneid*

    AntwortenLöschen
  2. Danke!

    Aber wieso *beneid*? Ich wusste ja noch gar nicht, dass Du Dich auch vermehrt hast ;-)

    AntwortenLöschen
  3. krankheitsbedingt muß ich zwei- bis dreimal nachts pipimachen. und egtl bin ich ja auch froh vorher aufzuwachen. aber ein langer schlaf wär mir auch mal lieb. mit meinen medis schaff ich manchmal 4h, aber das ist dann schon viel. HMPF!

    die fortpflanzung lass ich auch lieber: das risiko, MS weiter zu tragen ist mir einfach zu groß und anke denkt auch eher an ihr studium und an karriere in zukunft, als an kinder.
    passt scho.

    AntwortenLöschen